Junge Bühne Miesbach
gewohnt modernes Theater


Wir sind wieder im Probenfieber und

präsentierten euch heuer die Posse


Pension Schöller
von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby
in einer Einrichtung von Horst Willems

Alfred Klapproth braucht dringend Geld. In Aussicht gestellt wird es ihm von seinem Onkel, Philipp Klapproth - allerdings nicht ohne Gegenleistung. Der Onkel ist extra nach Berlin gereist, um an der Soirée einer Nervenheilanstalt teilzunehmen - und einmal echte Irre zu erleben. Dem Neffen fehlen allerdings die entsprechenden Kontakte und so erklärt er promt die Pension Schöller samt ihrer exzentrischen Gäste zur Heilanstalt. Sehr zur Freude des Onkels, der amüsiert sich nämlich prächtig und taucht genüsslich in den allgemeinen Irrsinn ein. Natürlich bleibt der Besuch nicht ohne Folgen...

Aufführungen
SA 13.04.2024
SO 14.04.2024
SA 20.04.2024
SO 21.04.2024
FR 26.04.2024
SA 27.04.2024

im Saal des Bräuwirt Miesbach mit freundlicher Bewirtung
Beginn 19:00 Uhr
Einlass 17:30 Uhr
Eintritt  12 Euro  /  10 Euro ermäßigt

Regie: Regina Weber-Toepel
Musik: Christian Gemmer, Elisabeth Rauwolf

Nähere Infos zum Start des Kartenvorverkaufs folgen in Kürze auf dieser Seite. 
Bleibt derweil gespannt, welch verzückt-verrückte Charaktere in der Pension Schöller aus und ein gehen werden...

Aufführungsrechte: 
Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt


Folgt uns jetzt auch auf Instagram:  @jungebuehnemiesbach